UID Nr.: ATU 55876902

Es gelten die allgemeinen Transportbedingungen für das Lastfuhrgewerbe (ATL).

Josef Windhagauer GmbH. Radeckerweg 1 5101 Bergheim

MOSER RUPERT

EBNER HERBERT

FURTNER CHRISTOPH

Zur Verstärkung unseres Teams stellen wir ein:

 

LKW-Ladekranfahrer

 

Voraussetzungen:

- zuverlässiges, selbstständiges Arbeiten gewöhnt

- Führerschein C+E, C95

- bei passendem Profil wird der Kranschein gerne

unsererseits gestellt

- Bereitschaft zu Überstunden

 

Wir bieten:

- unbefristete Dienstverträge

- angenehmes, familiäres Betriebsklima

- deutliche Überzahlung nach Qualifikation möglich, zzgl. Diäten

- abwechslungsreiches Aufgabengebiet, Flexibilität

 

Weitere Informationen erhalten Sie gerne im persönlichen Gespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: josef.windhagauer@gmx.at

Allrounder

 

Voraussetzungen:

- zuverlässiges, selbstständiges Arbeiten gewöhnt

- gutes technisches Verständnis bzw. Erfahrung als

Mechaniker, o.ä. für kleinere Reperaturen

- Baggerkenntnisse sowie Fürerschein C+E von Vorteil

- Bereitschaft zu Überstunden

WINDHAGAUER

JOSEF SEN.

 

 

 

WINDHAGAUER JOSEF JUN.

PETERLECHNER MARIA

PREISENSCHUH MARTIN

PICHLER RUPERT

KAUFMANN MARKUS

Qualität seit 1970- Josef Windhagauer sen. über die Firmengründung:

 

 

"Auf Grund der immer schlechter werdenden Bedingungen, aus unserer

kleinen Landwirtschaft ein ausreichendes Einkommen zu erwirtschaften,

bin ich im Jahre 1970 zu dem Entschluß gekommen, ein zweites

wirtschaftliches Standbein aufzubauen.

Da mich Maschinen schon immer interessierten, kam nur etwas

in diese Richtung hin in Frage.

Es begann mit dem Gewerbeschein für das freie Gewerbe „Erdbewegungen“ -

mit einer kleinen FIAT Laderaupe und einem LKW Kipper, die beide praktisch

schrottreif waren.

Zu Beginn kamen hauptsächlich kleine Aufträge von privaten Häuslbauern - tagsüber wurde gearbeitet, in der Nacht repariert.

Mit viel persönlichem Einsatz ging es langsam bergauf bis zum ersten größeren Auftrag - dem Bau der Mönchsberggarage 1974, wo ich ein halbes Jahr beschäftigt war.

 

Ein wichtiges Jahr in der Firmengeschichte war daraufhin 1988. Der Auftrag für die Umlegung des Plainwaldweges konnte an Land gezogen und dafür erstmals 3 Mitarbeiter gewonnen werden. In diesem Jahr wurden auch die Konzessionen der Güterbeförderung erworben. Mit verbessertem Fahrzeug- und Maschinenpark ging es nun zügig aufwärts. Bereits im Jahre 1995 erfolgte die Umwandlung in eine Ges. m. b. H..

Auch das einst vor längerer Zeit durch Grundtausch erworbene Betriebsgrundstück in Kasern wurde befestigt und darauf im Jahre 2000 eine Einstellhalle errichtet.

 

Durch Sanierungen bei Eisenbahn und Autobahn, Kranfrächterei, Baumaschinentransporte sowie als Subunternehmer für namhafte Baukonzerne konnten wir uns sehr gut am Markt etablieren und auf 6 Angestellte aufstocken.

 

Besonders stolz bin ich auf unsere langjährigen Mitarbeiter, die mit viel Einsatz, Engagement und Tatkraft einen großen Anteil am Erfolg der Firma Windhagauer haben.

 

Inzwischen hat Sohn Josef 2009 die Geschäftsführung übernommen. Mit modernsten Fahrzeug- und Maschinenpark, einem verlässlichen und motivierten Team, als auch 4 heranwachsenden Enkelkindern sehe ich mit Optimismus und Zuversicht einer guten Zukunft entgegen."

 

 

 

Copyright @ Josef Windhagauer GmbH. All Rights Reserved